Ihr plant eure Hochzeit 2023? Wir haben hier die aktuellen Trends von Instagram, Pinterest & natürlich unseren Profis für euch gesammelt. Egal ob ihr klein, aber fein mit euren engsten Vertrauten oder pompös glamourös mit Kind und Kegel feiert – diese Highlights werden eure Gäste bestimmt ins Staunen versetzen!
Download PDF «

#1 Freie Trauung mit und unter Freunden

Freie Trauungen liegen 2023 noch stärker im Trend als bisher. Viele möchten sich für ihre Eheschließung Zeit nehmen und sie persönlich und individuell gestalten – dies kommt bei einer standesamtlichen Trauung oft zu kurz. Da bleibt für Romantik nicht viel Zeit. Bei freien Trauungen hingegen wird die individuelle Liebesgeschichte des Ehepaares in die Vermählungszeremonie miteingebunden.

Ein absoluter Pluspunkt der freien Trauung ist, dass sie von jeder gewünschten Person durchgeführt werden kann. Ihr könnt euch also entweder für eine:n professionelle:n Trauredner:in entscheiden oder – die noch persönlichere Variante – ihr bittet ein geeignetes Familienmitglied oder jemand aus eurem Freundeskreis darum. Freie Trauungen, die von Freunden oder Familienmitglieder gestaltet werden, sind dieses Jahr sehr angesagt.

Redner:innen im Bodenseeraum finden

#2 Tiny Wedding & Elopement Wedding

Heiraten im kleinen Kreis – sogenannte „Tiny Weddings“ boomen dieses Jahr. Auszeichnend für dieses Hochzeitsformat ist die auf 10 bis 15 Personen beschränkte Gästeanzahl. Bei einer Tiny Wedding wird im kleinen, aber feinen Stil gefeiert, nur mit den engsten Angehörigen und Herzensmenschen.

Oder wie wäre es mit durchbrennen? Bei einer „Elopement Wedding“ geht es nämlich genau darum. Das Hochzeitspaar heiratet „im Geheimen“ mit höchstens einer Hand voll Eingeweihten. Viele reisen dazu ins Ausland. Falls ihr allerdings nicht beschließen solltet, gleich im Ausland zu bleiben, solltet ihr euch vorab erkundigen, ob eure Eheschließung auch im Heimatland anerkannt wird.

(Hochzeits)Reise-Profi finden

#3 Vintage Eheringe liegen voll im Trend

Immer mehr Hochzeitspaare entscheiden sich dafür, geerbte oder alte Schmuckstücke zu ganz persönlichen Eheringen umschmieden zu lassen. Unsere Juwelier:innen aus der Hochzeitspoeten-Riege sind euch dabei sehr gerne behilflich. Für euren individuellen Vintage-Ehering könnt ihr entweder alten Ringen wieder neues Leben einhauchen oder euch aus altem Gold-, Silber- oder Platinschmuck neue schmieden lassen.

Juwelier:innen im Bodenseeraum finden

#4 Stylische Wedding Walls

Wedding Walls sind moderne Dekoelemente, die nicht nur unglaublich stylisch aussehen – sie sind auch wirklich praktisch und vielfältig einsetzbar. Ihr könnt sie entweder für euren Sweet Table verwenden und beispielsweise Donuts darauf platzieren oder ihr verwendet sie für den Aperitif als dekorative Gläserhalterung. Auch als Präsentationsfläche für eure Fotos aus der Fotobox könnt ihr die Wedding Wall verwenden. Ihr seht, die Möglichkeiten eine Wedding Wall stilsicher in Szene zu setzen, sind grenzenlos. Deshalb müsst ihr euch auch nicht nur für eine Variante davon entscheiden.

Anbieter für Dekorationen finden

#5 Es wird bunt

Bei der Dekoration wird im Jahr 2023 nicht an Farbe gespart. Denn es wird bunt! Knallige, richtig kräftige Farben sind angesagt und liegen vor allem bei der Deko voll im Trend. Somit haben die Pastellfarben eher ausgedient.

#6 Celestial Weddings

Ist der Trend 2023 schlechthin! Celestial Weddings werden vom Mond, den Sternen und einfach alles, was mit dem Thema Astrologie zu tun hat, inspiriert. Ganz nach dem Motto: Ich liebe dich bis zum Mond und zurück. Steht eure Liebe auch in den Sternen geschrieben? Dann ist das das passende Motto für euch!

Inspirieren lassen

Anbieter für Hochzeitsplanung finden

#7 Männliche Brautjungfern oder Blumenmänner

Es müssen nicht immer weibliche Brautjungfern sein! Dieses Jahr stehen die Männer an der Seite der Braut. Denn männliche Brautjungfern sind dieses Jahr sehr gefragt und oft im Einsatz. Auch Blumenmädchen oder Blumenkinder kommen 2023 eher auf die Ersatzbank: Denn die Blumenmänner, ausgestattet mit Bauchtaschen und Blüten, tanzen zu cooler Musik vor der Braut her und streuen Blüten.

Profi-Tipp von Gabi Micheluzzi von den Hochzeitsfeen:

"Durch Corona ist der Hype immer größer, immer ausgefallener etwas eingebremst worden. Und das finde ich wunderschön. Was bedeutet der große Tag? Um was geht es an diesem Tag? Zwei Menschen halten inne und sagen ganz bewusst JA zueinander. Darum sollte der Tag ganz genau so sein und gestaltet werden, wie es sich diese zwei Menschen auch vorstellen. Ist die Idee noch so verrückt, so kann sie, wenn sie richtig umgesetzt wird, unvergesslich werden. Es braucht auch nicht unendlich viele Programmpunkte und Aktivitäten. Gemeinsam LACHEN, ESSEN, TANZEN,…. Die Zeit zusammen genießen."

Mehr zum Thema «
Zu allen Neuigkeiten «
Das könnte sie auch interessieren:
Hochzeitspoeten erobern den Hochzeitshimmel

Nina Fleisch, Manuel Riesterer, Gabi Micheluzzi und Alexander Sonderegger gründen die Webplattform Hochzeitspoeten und kümmern sich um die neuen Brautpaare.

Authentische Bilder mit Persönlichkeit

Von Paarshootings über Hochzeiten, Pascal Hefti von Hefti Impressions liebt alles, wo Emotionen im Spiel sind und fängt diese ein.

Wir Hochzeitspoeten sind mit Herz und Seele für euch da. Fragen zu eurer Hochzeit oder Interesse am Netzwerk?

Herzlichen Dank!
Wir melden uns baldigst bei Ihnen.
Oops! Da hat was nicht so funktioniert, bitte versuchen Sie es nochmals.