Es beginnt mit einem Ring, durch den die Liebe manifestiert wird. Durch den Austausch zweier Ringe wird die Liebe für immer besiegelt.

Ringe & Schmuck

Der Ehering ist mehr als ein schönes Schmuckstück. Er ist ein Versprechen. Denn die Eheringe symbolisieren Treue, Liebe und die ewige Verbundenheit in der Ehe. Doch dies war nicht immer so: In der Antike bekam nur die Frau einen Ring angesteckt. Dieser stand symbolisch dafür, dass sie zu einem Mann bzw. zu einer Familie gehörte. Dies änderte sich im Jahr 855 nach Christus als Papst Nikolaus I. den Ring zum christlichen Symbol erklärte. Nun stand der Ring für die Liebe, die Unendlichkeit und die Ehe – dies hat sich bis heute gehalten. Und so werden die Eheringe während der Zeremonie, nach dem Ja-Wort, ausgetauscht und verdeutlichen das Versprechen der ewigen Liebe, das man sich gibt.

Während Verlobungsringe häufig aus Weißgold bestehen, sind Eheringe klassisch in Gelbgold. Aber je nachdem wie viel Geld das Brautpaar ausgeben möchte können die Trauringe aus Platin, Gold, Silber oder anderen Edelmetallen bestehen. Auch Steine wie Diamanten oder eine Gravur machen die Eheringe zu einem individuellen Hingucker.

Bei einem persönlichen Gespräch vor Ort könnt ihr bei unseren Schmuck-Profis in Vorarlberg einen guten Überblick über die Materialien, Formen, Verzierungen der Ringe bekommen. So findet ihr bestimmt eure individuellen Eheringe, für eine lebenslange Verbundenheit.

Übrigens, bei unseren Schmuck-Profis findet ihr auch noch anderen Schmuck für den großen Tag, von Anstecknadeln über Ohrringe bis hin zu Halsketten und Armbändern.

Wir Hochzeitspoeten sind mit Herz und Seele für euch da. Fragen zu eurer Hochzeit oder Interesse am Netzwerk?

Herzlichen Dank!
Wir melden uns baldigst bei Ihnen.
Oops! Da hat was nicht so funktioniert, bitte versuchen Sie es nochmals.