Emotionen so einzufangen, dass die Essenz des Moments auf ewig sichtbar bleibt - das ist für Patrick Säly das Spannende an der Fotografie. Der aus dem Montafon stammende Berufsfotograf ist davon überzeugt, dass die Entstehung der Fotos schon mit dem ersten Treffen beginnt.

http://www.patricksaely.com

info@patricksaely.com

+43 664 5222 333

Video

Beim gegenseitigen Kennenlernen entscheidet sich schnell, in welche Richtung die Zusammenarbeit geht. Sympathie und Vertrauen sind Patrick´s Meinung nach ausschlaggebende Faktoren für sichtbar tolle Ergebnisse. Der humorvolle Fotograf erklärt mit einem Augenzwinkern: „Ich ziehe unkomplizierte Brautpaare an und deshalb sind unsere Shootings immer ganz entspannt.“ Des weiteren verrät er uns seine Philosophie: „Ein gutes Foto entsteht, wenn der Kopf, das Herz und der Verstand im Einklang sind.“

Wie Patrick zum Fotografieren gekommen ist, bezeichnet er als „reinen Zufall - oder vielleicht doch schicksalshaft“. 2008 fotografierte er im Zuge der Sanierung einer Turnhalle mit einer kleinen Digitalkamera den Baufortschritt. Diese Fotos wurden dann in einer regionalen Zeitung veröffentlicht, woraufhin der Architekt mit ihm Kontakt aufnahm und ihn dazu motivierte, sein Talent auszubauen.

Dass Talent allein nicht ausreicht, musste er relativ rasch zur Kenntnis nehmen. "Die Fotografie sehe ich in erster Linie als ein Handwerk, hinter dem  sehr viel Einsatz, harte Arbeit, Ausdauer und Disziplin stehen. Denn: Ein Erfolgsgeheimnis für ein gutes Foto gibt es nicht. Es ist das Ergebnis einer am Anfang stehenden Idee, und deren praktischen Umsetzung mit Hilfe der ständigen Weiterentwicklung der Technik.“ 2012 legte Patrick Säly die Meisterprüfung für Österreichische Berufsfotografen ab.

Referenzen & Bildergalerie

zurück zur Übersicht «

"Ein gutes Foto entsteht, wenn der Kopf, das Herz und der Verstand im Einklang sind."

Patrick Säly

Wir Hochzeitspoeten sind mit Herz und Seele für Sie da. Fragen zu Ihrer Hochzeit oder Interesse am Netzwerk?

Herzlichen Dank! Wir melden sehr bald...
Oops! Something went wrong while submitting the form.