Suche
  • Nina von den Hochzeitspoeten

Martinspark: Liebe auf den ersten Blick


Für Lisa und Christian erfüllte sich der Traum von der "Liebe auf den ersten Blick" mit der Besichtigung Ihrer Hochzeitslocation. Der Weg des Brautpaares zueinander dauerte allerdings mehrere Jahre - eine bewegende Love-Story, die mit der Hochzeitsfeier im Vienna House Martinspark Hotel ihre Krönung fand.

Es funkte schon in der Schule...

Lisa und Christian lernten sich kennen, als sie miteinander die Schulbank drückten. Man sah sich, man gefiel sich, man respektierte sich, doch die Wege der beiden sollten vorerst noch in verschiedene Richtungen führen. Beide begannen zu arbeiten und bauten sich nach und nach ihr eigenes Leben auf. Sie waren glücklich, gingen aus, trafen Freunde und hatten Spaß.

Als an einem Abend durch gemeinsame Freunde ein zufälliges Treffen der beiden passierte, geschah das, das ihr Leben veränderte: Sie verliebten sich so richtig ineinander und beschlossen, ihren Weg von nun an gemeinsam zu gehen.

Eins und eins macht drei

2016 war es soweit: Ihre Liebe fruchtete und Lisa und Christian standen kurz davor, Eltern zu werden. Wenige Wochen vor dem Geburtstermin beschlossen die beiden, nochmal ein richtig feines Abendessen zu geniessen und fuhren mit der Gondel auf den Karren hinauf. Christian ergriff die Gelegenheit und machte Lisa in der Gondel der Karrenseilbahn einen romantischen Heiratsantrag. Lisa willigte selbstverständlich ein und somit wurde der Stein der Hochzeitsplanung ins Rollen gebracht.

Spontanes Bauchgefühl

Nach der Geburt der kleinen Tochter machten sich beide mit Freude an die Planung und begannen mit der Suche der geeigneten Location. Ihre Hochzeitsfeier sollte unvergesslich werden. Lisa hatte das Martinspark Hotel bereits aufgrund einer Weihnachtsfeier kennengelernt und hatte es immer noch in bester Erinnerung. Beim Stöbern im Internet fiel Ihr Blick deshalb sofort wieder auf die zentral gelegene Location mitten in Dornbirn. Christian hatte zu der Zeit Urlaub und so machten die jungen Eltern nach dem Wochenmarkt einen spontanen Abstecher ins Martinspark Hotel, um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Dort wurden sie schon an der Rezeption sehr herzlich begrüsst und dazu eingeladen, den Trauungssaal spontan zu besichtigen. Dieser war für eine Hochzeitsfeier am Abend dekoriert.

Liebe auf den ersten Blick

Als sie den Raum betraten, war es um die beiden geschehen: Sie hatten sich sofort in den Hochzeitssaal des Hotels verliebt! Bereits auf der Heimfahrt im Auto war beiden klar, dass dies ihre Location sein wird. Die Conventionmanagerin des Martinspark Hotels Irena Thurnher informierte und beriet das Brautpaar bestens über alle Daten und Fakten zur Hochzeitsfeier. Da der Wunschtermin von Lisa und Christian nicht mehr verfügbar war, verlegten sie diesen kurzerhand um eine Woche und sagen heute noch voller Freude: "Wir sind froh uns für das Martinspark entschieden zu haben und können uns keine schönere Location für unsere Hochzeit vorstellen!"

Weitere Infos:

www.viennahouse.com

www.hochzeitspoeten.at/location

www.facebook.com/viennahouse.martinspark.dornbirn

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

www.hochzeitspoeten.at/blog


270 Ansichten